Dir geht es wahrscheinlich ähnlich wie uns: es fühlt sich nicht gut an, dass du nur Geld bekommst, wenn du bestimmte Dinge tust. Dir ist mehr oder weniger bewusst, ohne Geld ist ein Überleben in unserer Gesellschaft nicht möglich.

Wir mögen es nicht, sagen zu müssen, dass wir es nur tun, wenn wir Geld dafür bekommen. Wir sind eine Gruppe von Menschen, die Dinge tun möchten, die sie für Sinnvoll erachten. Unabhängig davon, ob es Geld dafür gibt oder nicht.

Uns geht es gut. Damit wir aus der Lohnarbeit aussteigen können, und trotzdem gut versorgt sind, haben wir Matsutake gegründet. Matsutake ist unsere Organsiation, über die du uns Geld zukommen lassen kannst – oder andere Dinge, die wir zum guten Leben brauchen. Bedingung ist die Bedingungslosigkeit: du lässt uns nur etwas zukommen wenn du das möchtest. Unabhängig davon, ob wir etwas getan haben, für dich, für Andere, für etwas, für das wir auch Geld verlangen könnten. Dann haben wir beide Hände frei, um Sinnvolles zur Gesellschaft beizutragen, den Wandel zu fördern und um einfach zu sein weil wir sind.